Ein Jahr!!

Heute vor einem Jahr habe ich den ersten Post in diesem Blog verfasst.
Vorher habe ich zwar auch schon geschrieben, aber halt weniger öffentlich.

In diesem Jahr ist viel passiert – gutes wie auch schlechtes, aber es gibt mich immernoch und rückblickend kann ich sagen, dass mich vieles wesentlich weiter gebracht hat.

Auch dieser Blog ist gewachsen. Beachtlich gewachsen sogar. Dies ist mein 126. Post, es gibt ganze 299 Kommentare und durchschnittlich 800 Besucher in der Woche. Es macht mir viel Spaß, zu schreiben und das gelegentliche „auskotzen“ hat mich in vielen Fällen den ganzen Stress und Ärger abbauen lassen – so blieb mehr Luft für Harmonie und die schönen Dinge des Lebens.

Naja, meine Beziehung ist immernoch Chaotisch ohne Ende, aber selbst da hat sich viel getan. Und nein – es gibt keinen Nachwuchs! Wie schon gesagt, Luftbefruchtung aus 10.000 km Entfernung funktioniert irgendwie noch nicht so ganz…… und das ist auch gut so.
Aber die Chancen für eine Versetzung nach Deutschland sind gestiegen, denn der Chef hat so ganz anders als erwartet auf das Anliegen meines Freundes reagiert.
Jetzt gibt es  3 Varianten was passieren kann

1. Chefetage stimmt komplett zu und Bf wird noch innerhalb dieses Jahres herkommen – nach Düsseldorf

2. Chefetage stimmt zu, Bf muss im entsprechenden Headquater eine Grundschulung absolvieren und kommt nächstes Jahr nach Düsseldorf

3. Chefetage nimmt es zur Kenntnis, es ist aber in DD grad keine Stelle frei und Bf muss bis nächstes Jahr warten

Versetzt wird er also auf jeden Fall – und auch nach Düsseldorf. Nur wann genau steht jetzt noch nicht fest.
Ich rotiere aber schon wie ein hyperaktives Eichhörnchen um die wichtigen Themen die durch die (wohl zu erwartend) plötzliche Entscheidung wichtig werden können.. (Wohnung z.B.)

Jetzt aber genug – ich habe nämlich noch etwas wichtiges vergessen!

Ich möchte euch, meinen Lesern, ein ganz dickes Danke sagen!

Danke, dass ihr meine  geistigen Ergüsse lest, kommentiert und schon seit einem Jahr ertragt!

Auf ein weiteres fröhliches Blogger Jahr mit hoffentlich vielen interessanten Dingen und wieder jeder Menge Fotos!
…bis jetzt befinden sich schon 636 Fotos auf diesem Blog…

 

 

 

 

Advertisements

8 Antworten

  1. Glueckwunsch meine Liebe!
    Mach weiter so – und ich freue micht sehr das doch anscheinend bald ein ende in Sicht ist fuer die lange Fernbeziehung!
    (Und ich weiss wie aetzend das ist!!)

    Weiterhin alles Gute!

    April 5, 2012 um 3:32 am

  2. Ha! Erster! Herzlichen Glueckwunsch zum Blogjahrestag.
    Als ich deinen ersten EIntrag gelesen habe, wusste ich sofort, das dein Blog was ganz besonderes ist. Was denn? Ich darf doch auch mal ein wenig schleimen, oder?
    Ich feiere am 22. Mai mein Vierjaehriges bei Blogger.

    April 5, 2012 um 4:26 am

  3. gut, dass es dtl. ist… so kannst du unverzerrt merken, ob die lebensvorstellungen auf lange sicht gut zusammenpassen. viel glück! 🙂

    April 5, 2012 um 4:42 am

  4. Ich freue mich für euch und drücke euch die Daumen dass es so bald wie möglich klappt, verdient habt ihrs! 🙂

    April 5, 2012 um 8:30 am

  5. Ernst

    Ne Coolio, nix mit erster. =p

    Gratulation zur baldigen Versetzung von Bf.

    Und Gratulation auch zum einjährigen Bestehen des Blog. Und auf viele weitere Jahre.

    April 5, 2012 um 1:59 pm

  6. Ebenfalls vor mir einen, wenn auch verspäteten, doppelten Glückwunsch.

    Auch wenn ich immer noch im Leserückstand deiner Artikel bin, bin ich schon gespannt was das nächste Jahr bringen wird.
    Und das Bf nach Düsseldorf kommt, lässt ja auch einen hoffen das in Japans Firmen mal Rücksicht auf die Mitarbeiter und deren Familien genommen wird.

    April 7, 2012 um 8:35 pm

  7. @Oliver
    Bwahahaha! Sorry, musste grad so lachen. Nope, (rein) japanische Firmen nehmen natuerlich keine Ruecksicht auf die familiaere Situation der Mitarbeiter und auch sonst nicht. Sie werden Bf nur nach D schicken, weil er es gewagt hat den Mund aufzumachen und sie ihn deshalb auf keinen Fall weiterbeschaeftigen koennen. Wie auch immer, fuer Rose ist das ideal und das freut mich wirklich ganz doll! Ehrlisch!

    April 9, 2012 um 3:01 am

  8. sarah.dittmann@rub.de

    Hey 🙂 ich wollt dir nur gratulieren, dass es so gut klappt bei euch.. ich bin auch mit einem Japaner zusammen und ich werd im Wintersemester nun höchstwahrscheinlich nach Osaka gehen (hab dafür gekämpft wie ein Tier, haha). Schön zu lesen, dass man nicht „alleine“ ist, hab nämlich heute son kleinen Depri-alleine-Tag und hab mich daher gefreut, diesen Blog zu lesen :)! Danke.

    April 9, 2012 um 10:56 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s