wie man (besser) nicht Japanisch lernt..

(das Bild könnte auch einem Horrorfilm entsprungen sein..wir tauften es aber einfach „kanashii kuma-chan“)

Ich gebe es zu, ich quäle mich noch immer. Momentan besonders mit diesen grässlichen, hinterlistigen Schriftzeichen aka. Kanji, die in nicht enden wollender Masse auf einen Einströmen.

Gut, ich  habe vorher schon Chinesisch gelernt – aber wärend die Chinesen so schlau waren und irgendwann einmal ihre Schriftzeichen vereinfacht haben, so hatten die Japaner Pech – denn sie klauten die Zeichen leider ein paar Jahre davor.

Vom Chinesischen die Aussprache dieser Monster abzuleiten ist auch ungefähr das gleiche, als wenn Chinesen versuchen Japanische Wörter in ihrer Lautschrift (Pinyin) wiederzugeben.

Ein Beispiel aus meinem täglichen Leben?

„so lai wa nan dai si ga?“ (wärend einer Diskussion mit einem Chinesischen Freund)

so.. und nun übersetzt mal.. ein Hinweis – das stellt tatsächlich einen Japanischen Satz dar!

Aber egal, ich schweife ab, denn eigentlich wollte ich über eine Sprachaustausch Plattform berichten.

Warum? Weil ich es kann!

Um die oben erwähnten Zeichen aus der Hölle nämlich ein wenig zu vertiefen und auch anzuwenden, begebe ich mich gelegentlich auf eine Website zum Sprachaustausch.

Eigentlich eine gute Sache, uneigentlich eher weniger – den Grund dafür möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten..

Gestern Abend war es nämlich mal wieder so weit.
Kinder im Bett, Zeit zum lernen, logge ich mich also ein und öffne die Chat Funktion.

Ich werde angehupt. Ein Japaner um die 30 – nennen wir ihn D.

Ich gebe jetzt hier die original Unterhaltung (in deutscher Übersetzung) wieder:

__________________________________________________________________

Ich: Hallo, wie geht es dir?

Er: Hi! Nenn mich D-kun! Mir geht es gut! Was machst du grade?

Ich: Kanji lernen.

Er: Oh, ja.. Kanji sind sehr schwer… duuu? Weißt du, warum Europäerinnen denken, dass Japaner nicht gut bestückt sind?

Ich: Öööhm…

Er: Ja, warum denken die alle, dass wir nur kleine ******* haben?

Ich: ähm..

Er: Also meiner ist 15cm lang!

Ich: *schweigen*

Er: Das ist doch  eigentlich sehr gut, findest du nicht? Ich glaube, damit kann ich eine Deutsche Frau schon befriedigen, oder?

Ich: ?

Er: Ja, du bist doch Deutsch, oder? Ich steh voll auf deutsche Frauen, weil die einen großen Hintern haben! Das turnt mich voll an! Dann will ich Kinder mit der haben!

Ich: …

Er: Willst du nicht vielleicht mit mir? Ich könnte dich den ganzen Tag im Bett bespaßen und dann meinen „Saft“ (O-ton: my juice) in dich gießen! Wow, ich bin jetzt so hart! Du turnst mich so an! Willst du mich (ihn) sehen? Ich hab skype!

Ich: *quit*

___________________________________________________________________

Halb englisch, halb japanisch hat diese Unterhaltung wirklich meinen Wortschatz erweitert.. und das ist nicht das erste Mal, dass ich dort solchen Typen begegne. Eigentlich sind sie sogar in der Überzahl, denn bis jetzt habe ich es eher als Dating Website erlebt, denn als Sprachaustausch.

Die meißten japanischen Mädels dort (um den Samurai-biker mal angemessen zu zitieren: Godzilla mit Titten) interessieren sich nur dafür, einen mehr oder weniger reichen Ausländer zu finden für ihre Trophäensammlung, und die Kerle suchen ein europäisches weibleiches Wesen, „weil die ja wesentlich aktiver im Bett sind“ ( ebenfalls O-ton aus einem sehr erleuchtenden Gespräch..) und große Hintern haben.

Ungekehrt suchen die meißten Europäer auf der Seite halt auch nach kleinen niedlichen Asiaten.

Ganz ganz ganz selten, und nur wenn man enorme Geduld mitbringt, kann man dort auch richtig nette Leute treffen mit denen sich auch Freundschaften entwickeln können.. aber das ist wirklich extremst selten!

Fazit: wenn ihr was zu lachen haben wollt, kann man sich auf solche Seiten begeben – wer seriös lernen will, sollte lieber in einen Konversationskurs gehen oder sich an Universitäten etc. nach einem Tandempartner umschauen.

So, nun noch ein kurzer Tipp zum Schluss – wenn ihr jemals mit einer japanischen Männerrunde unterwegs sein solltet, stoßt doch einfach mal auf „Italienisch“ an und freut euch über die Reaktionen!

In diesem Sinne *Chin chin*  Prost~

Advertisements

8 Antworten

  1. Gojira

    Welche Website war das denn? Ich bin auf livemocha und busuu, früher mal auf shared talk unterwegs und hab fast kaum solche Vorfälle erlebt. Auf LM kommen zwar immer wieder „add friend-Anfragen“ aus Westafrika (Nigeria 411) aber das klickt man weg und Ruhe is. Ich habe dort sonst schon einige sehr gute Freundschaften weltweit geschlossen, letztens hat mich eine Japanerin, die ich über LM kennengelernt habe, sogar hier besucht – ganz ohne Hintergedanken beiderseits !!!

    März 12, 2012 um 12:57 pm

  2. Ernst

    Du hast den armen Mann nun einfach mit seiner Frage allein gelassen. Nun wird er vielleicht denken, dass seine 15cm auch noch nicht genug sind um einen dicken deutschen Hintern zu befriedigen. Ich hoffe du kannst mit der Schuld leben!

    Und er wollte Kinder haben, ich meine ist das nicht, was ihr immer hören wollt. Herjeh wir haben es aber auch nicht einfach.

    =p

    März 12, 2012 um 1:36 pm

  3. @Gojira- sharedtalk. Bei Livemocha habe ich nie solche Leute getroffen, aber bei Sharedtalk ist das Gang und Gebe.
    Klar, ich habe dort auch viele richtige Freunde gewonnen (mit denen ich mich auch noch immer bei Gelegenheit treffe), aber gemessen an denen die „nur das eine“ wollten, sind es nur sehr wenige.

    @Ernst- Japp, ich nehme diese Schuld gerne auf mich!
    Klar wollen wir sowas hören – aber dann doch eher beim Date ins Ohr gesäuselt oder in anderen romantischen Situationen denke ich….

    März 12, 2012 um 2:57 pm

    • Gojira

      Bei shared war ich lange nicht, hat sich wohl verändert. Kann auch sein dass es anders ist wenn frau sich einloggt … naja, ist halt billiger als jede Dating-Site

      März 12, 2012 um 10:25 pm

  4. Ernst

    Immer diese Anforderungen…

    Aber gut, wer f… äh Liebe will, muss freundlich sein, war ja schon immer so. :>

    Aber generell ist das Internet nur eine große Partnerbörse für viele oder zumindest ein Ort, wo man mal ungehemmt und fernab aller sozialen Verhaltensregeln loslegen kann. Hatten wir ja letztens erst bei Coolio. ein Großteil der Nutzer würde am FKK Strand vor Scham sterben, aber das beste Stück in die Webcam halten geht ohne Probleme.

    Diese Welt…

    März 12, 2012 um 4:01 pm

  5. Ja ich glaube jetzt zermattert der arme Kerl sich erst Recht das Hirn über seine 15cm…. mensch Rose… hast ihn alle Hoffnung genommen das es doch hätte reichen können. ;P

    März 12, 2012 um 6:20 pm

  6. HAHAHAH! Der arme Mann!
    Für grosse Ärsche sogar Kinder in Kauf nehmen. LOOOL

    März 13, 2012 um 2:32 am

  7. @Rose
    Aha, interessant auf welchen Seiten du dich so herumtreibst…..
    Aber mal ehrlich, dieses „shared talk“ kannte ich auch noch nicht.
    Du weisst schon, das es deshalb deine Schuld ist, wenn ich mich in meinem Blog
    wieder ueber die vielen kleinen Mu…… oeh …….Japanerinnen aufregen muss?
    Pfui Deibel!

    März 21, 2012 um 3:46 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s