Wir moffeln uns die Welt wiedewiede wie sie uns gefällt..

Moffle!

Kennt ihr nicht? Na dann mal ran an den Speck.. oder die Mochi..?

 

 

(Moffle= Mochi + Waffle)

Advertisements

6 Antworten

  1. Hmm, an sich ja eine interessante Idee! Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das im Video gezeigte mit Schokostücken bestückte Moffle (0:56) beim Erhitzen eine ziemliche Sauerei anrichten wird… Und so ヘルシー wie sie im Video erwähnt (1:13) ist das dann bestimmt auch nicht mehr, obwohl die Moffles ohne Zugabe von Fett zubereitet werden können. Soll mir aber egal sein, da ich eh aus Prinzip ungesund lebe. So gesehen würde ich das gerne mal testen. Ob ich mir allerdings ein Moffleeisen kaufen würde … ich weiß nicht. Das kann man aber bestimmt auch in einem handelsüblichen Waffeleisen zubereiten. Wäre einen Versuch wert! Nur, wo bekommt man die Mochi-Platten?

    Davon abgesehen, wer hat eigentlich diese Unsitte erfunden, Lebensmittel mit der Schere zu zerteilen? Ich kannte das bisher nur aus Korea…

    Dezember 22, 2011 um 2:51 am

    • Das mit der Schere hab ich in Japan aber schon öfter gesehen, wenn man zum Beispiel ein halbes Huhn bestellt, dann bekommt man zum zerteilen auch mal eine Schere mit auf den Teller. Und in einer deutschen Imbissbude kann es auch passieren, dass die Currywurst mit einer Schere zerstückelt wird.

      Dezember 23, 2011 um 11:46 am

  2. Du isst ja so gerne Mochis…Dangos…. Ich finds zwar auch lecker aber ich habe voll die Probleme mit der Konsistenz. Ich mein ich muss wirklich ewig drauf herrum kauen bis ein Stück unten ist…ich hab immer Angst das mir ein Stück im Halse stecken bleibt. Ich hab auch mal gehört das zu Neujahr einige Japaner jedes Jahr daran ersticken… das habe ich immer im Hinterkopf. Oo

    Dezember 22, 2011 um 10:57 am

  3. Hab mir gerade das Video angeschaut und bin mir jetzt ziemlich sicher zumindest in den letzten 10 Jahren keine Moffel gegessen zu haben.

    Dezember 23, 2011 um 11:41 am

  4. ich werde mal meinen Männe fragen wo man soetwas bekommt.. vielleicht weiß der ja mehr. Wobei ich meine, ich hätte die Dinger schonmal irgendwo gesehen.

    @ Konni- natürlich sind die super gesund! Und ja, die Schokolade muss in so riesigen Stücken da drauf, ansonsten würden die Dinger ja ungesund sein. Hatte auch schon überlegt eifach ein ganz normales Waffeleisen zu vergenusswurzeln, aber bisher hat mich die Angst vor der Sauerei doch davon abgehalten. Mochi Platten in so riesig habe ich bisher auch noch nicht gesehen, aber mit den kleinen sollte es doch auch gehen. Schreit geradezu nach einem Feldversuch!

    @ruedigerhajo- ich hasse currywurst die mit diesen ekeligen Scheren zerschnippelt wird! Die sollten mal Einwegscheren oder sowas erfinden..

    @Cori – Jupp, ich liebe Mochi, Dango, Daifuku und was es nicht sonst noch alles klebrig schwabbelig schleimiges da draußen gibt. Allein Warabimochi habe ich bis jetzt von meiner Speisekarte gestrichen.. die sehen aus und fühlen sich an wie Glibberquallen – und wenn du grade am Strand mit 1000en solcher Viecher sitzt, vergeht dir ganz schnell der Appetit darauf ~.~
    Ersticken an Mochi ist immernoch oft Todesursache vor allem bei Kleinkindern und Älteren, deshalb gab es mal irgendwo die Empfehlung doch bitte immer einen Staubsauger parat zu halten. Wieso werde ich mal ermitteln – gibt bestimmt nen netten Beitrag her.

    Dezember 24, 2011 um 10:41 pm

  5. Ohje… dann leg dir lieber mal einen kleinen Handstaubsauger zu. xD Das wäre wirklich ein netter Beitrag. Ich wart drauf… ;D He, he.

    Dezember 27, 2011 um 12:25 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s