Kurzes Lebenszeichen – auf dem Weg

Ein kurzes Lebenszeichen – Ich existiere noch und habe das bloggen auch noch nicht aufgegeben.
Der zuletzt versprochene Beitrag schlummert seit Tagen auf meiner Festplatte und traut sich nicht ins Net.

Mein Stresslevel der letzten Woche war so extrem hoch, dass ich fast die gesammte Reise abgeblasen hätte einfach um meine angeschlagene Gesundheit zu schützen.

Warum muss eigentlich jeder Termin, den man nich unbedingt erledigen muss, sei es zum Arzt oder Anwalt, in den letzten Tagen vor der Reise liegen? Warum müssen bestimmte Menschen die Nerven bis zum erbrechen reizen?

Egal, der Arzt hat gesagt eine Reise ist ok und somit befinde ich mich jetzt auf dem Weg zum Flughafen.

Um 7:00 werde ich in Düsseldorf starten und Montag um 4:55 (japanischer Zeit) in Haneda landen.
Der Plan sieht vor, 5 Stunden mit Bf zu verbringen bevor ich in den Zug nach Hakata steigen werde..

Ich kann mich noch nicht entscheiden was schwerer zu ertragen währe – Bf für die kurze Zeit nochmal sehen, oder lieber die Zeit warten bis ich von Kyushu zurückkomme und ihn dann festhalten und nicht mehr loslassen..

Mittlerweile habe ich ein wenig Bedenken wegen der Arbeit. Vielleicht ist doch alles ein bisschen zu viel? Aber auch das werde ich für mich herausfinden müssen um dann zu entscheiden was ich in Zukunft daraus machen möchte.

Diese Reise trete ich mit einem etwas mulmigen Gefühl an und hoffe, dass mich der große starbucks kaffee gleich ein wenig aufmuntern wird.

Natürlich werde ich versuchen, in den nächsten Tagen viele Reiseberichte und andere interessante zu schreiben!

Nächster Halt : Japan

Advertisements

5 Antworten

  1. rina

    Hallo Rose,
    trotz des mulmigen Gefühls wünsch ich dir dennoch eine schöne Reise und viel Spaß! 🙂 Pass auf dich auf~

    Juli 3, 2011 um 12:09 pm

  2. Nu denn, „irashaii“ und „Yokoso“ im „Land-der-nicht-immer-aufgehenden-Sonne!“
    Hoffe Du wirst und kannst Deinen Aufenthalt hier in Japanesien geniessen.

    Juli 4, 2011 um 12:39 am

  3. Ernst

    Hoffe Flug und Bf waren gut zu dir und du bist gut angekommen. =)

    Und auf Ärtze hört man eh nicht, man bucht es unter Hinweis ab oder so… habe ich gehört, war schon seit Jahren bei keinem richtigen mehr (Zahnarzt mal ausgenohmen).

    Juli 6, 2011 um 12:44 pm

  4. Ja jibbet nix Neues??

    Voll im Stretch?

    Naja, irgendwie verstehe ich Deine Abwesenheit hier schon *_*! Nach der laaaaaaaaangen Zeit ohne Maenne *_*.

    Melde Dich mal wenn es etwas Wesentliches gibt!

    Juli 8, 2011 um 3:04 am

  5. *meld*
    I´m back!! Und das mehr als je zuvor (:
    Diesmal habe ich euch sogar direkt mit einem dreifach Post beglückt, bin ich nicht gut?!

    Die Arbeit hier setzt mir ganz schön zu, aber macht doch genug Spaß um nicht aufzugeben – und es entwickeln sich interessante neue Jobs daraus.

    Gestern das (verpflichtende…) Angebot zum Live-Interview und heute ein Auftrag für 4 Tage Fotoarbeiten im August. Mal schauen, ob ich das annehmen werde – will ja schließlich auch noch was von Bf haben -.-

    Auf mein Männe muss ich noch ein wenig über ne Woche verzichten, aber zumindest besitze ich hier im Moment eines dieser unsäglich lahmarschigen Pocket-WiFi Dinger, das ich 90% der Zeit am liebsten in den Ozean befördern möchte. Aber zum ab und zu Lebenszeichen austauschen reicht es noch grade (:

    @Ernst: Leider muss ich auf das hören was meine Ärzte mir sagen, sonst hätte ich ernsthafte Probleme.. und ob mein Männe gut zu mir war, kannst du ja jetzt in den neuen Posts nachlesen ^^

    Juli 8, 2011 um 7:33 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s